ZigeunerKatzen

 

Aktueller Hinweis:

Wir empfehlen das neue Katzenfachforum: "Katzennatur: Katzen natürlich!"

 

Dortmund, 01.04.06

 

 

"Haustier-Krankenversicherung bietet an, gebarfte Hunde und Katzen zum halben Preis zu versichern"

 

Wegen des deutlich niedrigeren Risikos der heute häufigsten Erkrankungen bei gesund ernährten Katzen und Hunden haben sich die großen Haustierversicherer: Uelzenker und Agibla, bereit erklärt, Katzen und Hunde, die seit mindestens einem Jahr zu mindestens 80% gebarft werden, zum halben Prämiensatz zu versichern. Der Geschäftsführer der Uelzenker Versicherungs-BG, Willi Wolf, erklärte dazu:

"In der gesetzlichen Krankenversicherung ist seit langem im Gespräch, Raucher und Übergewichtige verstärkt zur Kasse zu bitten. Hier haben wir Haustierversicherer nun die Nase vorn. Anhand unserer internen Statistiken können wir behaupten, dass bei naturnah ernährten Hunde und Katzen deutlich seltener fütterungsbedingte Erkrankungen diagnostiziert werden. Nach nur drei Verhandlungstagen mit unserem Konkurrenzunternehmen AGIBLA sind wir uns heute einig geworden: Gemeinsam ermäßigen wir die Versicherungsprämien für gebarfte Hunde und Katzen mit Wirkung ab dem 01.04.06 um 50%."

Der Geschäftsführer der AGIBLA, Klaus Tiger-Löw,  bestätigt: "Die Daten aus unseren internen Statistiken waren so überzeugend, dass wir einer solche Prämienermäßigung für unsere Kunden einfach zustimmen mussten. Wer seine Tiere gesund ernährt und damit weniger Krankheitskosten verursacht, muss einfach belohnt werden"

 

Einen schönen ersten April wünschen:

 

Kirsten/GypsiesLady und Arne/Katzenzigeuner *smile*

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!